Die Attentäter : der 20. Juli - von der Kollaboration zum Widerstand / Theodore S. Hamerow. Aus d. Engl. von Matthias Grässlin

In seinem (hier leicht gekürzten) Buch über deutschen Widerstand gegen Hitler beschränkt sich der in Warschau geborene Emeritus für Geschichte an der University of Wisconsin auf jene Kreise, die in der Lage waren, kraft ihrer Herkunft aus Verwaltung, Militär und gesellschaftlicher Elite eine systema...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Authors:Hamerow, Theodore S. (Author)
Other Authors:Gräßlin, Matthias (Other)
Hamerow, Theodore S.
Format: Book
Language:German
Published:München : Beck, 1999
Subjects:
Online Access:Rezension
Inhaltsverzeichnis
Details
Summary:In seinem (hier leicht gekürzten) Buch über deutschen Widerstand gegen Hitler beschränkt sich der in Warschau geborene Emeritus für Geschichte an der University of Wisconsin auf jene Kreise, die in der Lage waren, kraft ihrer Herkunft aus Verwaltung, Militär und gesellschaftlicher Elite eine systematische, organisierte Opposition aufzubauen, einen Umsturzversuch zu planen und zu wagen. Das die Bewegung des 10. Juli 1944 im Ganzen und in ihren Personen hinreichend oft dargestellt wurden, konzentriert sich der Autor auf deren Ideen und Ideale, Motive und Ziele, auch auf ihre geistig-politische Herkunft. Der Sache nach bekannt, gelingt es ihm, auf Quellen gestützt aus der Distanz des US-Historikers den Weg der Verschwörer von Sympathisanten, Anhängern Hitlers, von konservativen, demokratischen Zielen abholden Militärs, staatstreuen Kirchenleuten zu aus Moral und Ethik handelnden, zu Attentat und Putsch entschlossenen Opponenten überzeugend darzustellen. (2) (Friedrich Andrae)
Item Description:Der Text wurde leicht gekürzt
Literaturverz. S. [445] - 453
Physical Description:458 S. 13 Abb. 23 cm
ISBN:3406445551